Startseite
Sitemap

Kontakt

Impressum

Wir bei Facebook

Die individuelle Behandlung
Fragen & Antworten
1. Hilfe bei Notfällen
Unsere Praxis
So erreichen Sie uns
                             
Warum eine kieferorthopädische Behandlung?
Vor der Behandlung
Während der Behandlung
Zu Lingualen Spangen
       

Nein, die Weisheitszähne müssen nicht in jedem Fall entfernt werden. Es gibt allerdings Patienten, bei denen Weisheitszähne nicht genügend Platz im Kiefer haben und/oder verlagert sind.

In diesen Fällen ist eine Entfernung sinnvoll.

Zähne können sich in jedem Alter wieder verschieben.

Daher empfehlen wir nach einer gewissen Haltezeit mit losen Zahnspangen das erreichte Ergebnis mit lingual geklebten Retainern (nicht sichtbar auf der Rückseite der Zähne) zu stabi- lisieren.


Die Entwicklung eines sogenannten Rezidivs kann verschiedene Gründe haben. In geringem Ausmaß, ist es sogar normal und manchmal auch erwünscht. Ein Unterkieferwachstum bis zum Alter von ca. 24 Jahren und auch die Rolle der Weisheitszähne wird in diesem Zusammenhang diskutiert.
Falls für Sie eine erneute Behandlung in Frage kommt, ist es wichtig, dass der dann erreichte Zustand auf Dauer gehalten wird (lebenslange Retention).

Bei dieser Kippung handelt es sich wahrscheinlich um die Folgereaktion auf eine Zahnbetterkrankung (Parodontitis).

Lassen Sie sich gern bei Ihrem Zahnarzt oder uns beraten.

Gemeinschaftspraxis Dres. Sachse
Fachzahnärzte für Kieferorthopädie
Wilhelmshöher Allee 5 / Nähe Rathaus
34117 Kassel
Tel.: (0561) 12578
E-Mail: rezeption@dr-sachse-kassel.de